2021 Audi e-tron GT: Erscheinungsdatum, Preis, technische Daten

Der 2021 Audi e-tron GT ist ein viertüriges vollelektrisches Coupé. Es wurde auf der Los Angeles Auto Show 2018 vorgestellt. Es wird auf der gleichen Plattform wie der Porsche Taycan basieren und voraussichtlich 2020 auf den Markt kommen. Es tritt in die Fußstapfen des Audi e-tron SUV und des Audi e-tron Sportback, die für 2019 geplant sind.

2021 Audi e-tron GT

Die Performance-Tochter Audi Sport GmbH ist dafür verantwortlich, das Auto anschließend in ein Serienmodell umzuwandeln.

Inspiration aus dem Windkanal: Design und Körper

Flach, breit und mit langem Radstand – das sind die Proportionen eines klassischen Gran Turismo. Das 2021 Audi e-tron GT-Konzept spiegelt dies mit einer Länge von 4,96 Metern, einer Breite von 1,96 Metern und einer Höhe von 1,38 Metern wider. Die leichte Karosserie des viertürigen Coupés besteht aus mehreren Materialien.

Sehen Sie andere Elektroautos!

Hier haben Sie einen Dachabschnitt aus Carbon sowie zahlreiche Aluminiumkomponenten und Stützelemente aus hochfestem Stahl. Die Technologie für dieses Automobil wurde in enger Zusammenarbeit mit Porsche entwickelt. Design und Charakter stecken voller unverwechselbarer Audi DNA.

Nachhaltiges zeitgenössisches Gefühl: das Interieur

Vier Türen, vier Sitze mit einem Radstand von 2,90 Metern – im Innenraum bietet das Audi e-tron GT-Konzept eine große Portion Alltagstauglichkeit bei gleichzeitig hervorragendem Qualitätsgefühl. Das Funktionszentrum des Innenraums befindet sich vorne links und ist sichtbar auf den Fahrersitz ausgerichtet. Die Mittelkonsole, der große Touchscreen im oberen Bereich und die Linie von Türschiene und Cockpit rahmen den Arbeitsplatz des Fahrers perfekt ein und integrieren den Fahrer ergonomisch perfekt in die Bedienelemente und das Infotainment des Audi e-tron GT. Die Mittelkonsole und das freistehende Kombiinstrument scheinen zu schweben. Helle Farben im oberen Bereich des Cockpits und die allmählich dunklere Abstufung bis zum Boden erzeugen den Eindruck einer klaren Breite. Vom Motorsport inspirierte Sportsitze in beiden Sitzreihen bieten optimalen Seitenhalt auch bei Kurvenfahrten mit hoher Geschwindigkeit.

Mit zwei Gepäckräumen bietet das 2021 Audi e-tron GT-Konzept viele Möglichkeiten für einen Gran Turismo. Hier nutzt es seinen Konzeptvorteil als Elektroauto mit kompakten Antriebseinheiten voll aus. Das Heck mit seiner großen Heckklappe bietet ein Gepäckvolumen von bis zu 450 Litern. Unter der Haube befinden sich zusätzliche 100 Liter Fassungsvermögen.

Leistung und Reichweite: der Antrieb

434 Kilowatt (590 PS) Systemleistung – das ist eine beeindruckende Zahl für das Potenzial des vollelektrischen Antriebs. An der Vorder- und Hinterachse sind separate Elektromotoren angebracht. In beiden Fällen handelt es sich um permanent erregte Synchronmotoren.

In Zukunft sollte das Fahrzeug in etwa 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km / h beschleunigen, bevor es in etwas mehr als 12 Sekunden auf 200 km / h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 240 km / h geregelt, um die Reichweite zu maximieren.

Die Reichweite des Concept Cars beträgt über 400 Kilometer (248,5 Meilen), bestimmt nach dem neuen WLTP-Standard. Die benötigte Antriebsenergie stammt von einem Lithium-Ionen-Akku mit einem Energiegehalt von mehr als 90 kWh, der bei seiner flachen Ausführung den gesamten Unterbodenbereich zwischen Vorder- und Hinterachse einnimmt.

Reduziert Ladezeiten: 800-Volt-Ladesystem

Der Akku im 2021 Audi e-tron GT-Konzept kann auf verschiedene Arten aufgeladen werden: über ein Kabel, das hinter der Klappe im linken Frontflügel angeschlossen ist, oder durch berührungslose Induktion mit Audi Wireless Charging.
Mit einer Ladeleistung von 11 kW kann das Audi e-tron GT-Konzept bequem über Nacht vollständig aufgeladen werden.


Das kabelgebundene Laden ist viel schneller, da das viertürige Coupé mit einem 800-Volt-System ausgestattet ist. Dies reduziert die Ladezeiten im Vergleich zu herkömmlichen Systemen, die derzeit verwendet werden, erheblich. Das Aufladen des Akkus auf 80 Prozent seiner Kapazität dauert somit etwa 20 Minuten und bietet erneut eine WLTP-Reichweite von mehr als 320 Kilometern. Das e-tron GT-Konzept kann jedoch auch an Ladestationen mit niedrigeren Spannungen aufgeladen werden, wodurch der Fahrer Zugang zum gesamten Ladesystem erhält.

Was ist die reale Reichweite des Audi e-tron GT-Konzepts?

Die reale Reichweite (Stadt + Autobahn) im Sommer beträgt 380 km.
Die reale Reichweite (Stadt + Autobahn) im Winter beträgt 320 km.
Die tatsächlichen Zahlen können je nach Wetterbedingungen und Fahrstil erheblich abweichen.

Was ist der Ladeanschlusstyp des Audi e-tron GT-Konzepts?

Die europäische Version des Fahrzeugs verfügt über einen CCS | Type2-Ladeanschluss.
Die US-Version des Autos verfügt über einen CCS | Type1-Ladeanschluss.

Wo kann ich das Audi e-tron GT-Konzept aufladen?

Erstens können Sie es zu Hause aus einer normalen Steckdose aufladen.
Zweitens können Sie es an jeder Wechselstrom-Ladestation mit dem entsprechenden Ladekabel aufladen.

Wie hoch ist die Ladekapazität des Audi e-tron GT an Bord?

Das Bordladegerät des Autos kann bis zu 11 kW aufnehmen.

Wie lange dauert es, bis das Audi e-tron GT-Konzept vollständig aufgeladen ist?

Wenn Sie es über eine normale NEMA 5-15-Steckdose aufladen, dauert es 58 h 38 min, bis es 0-100% aufgeladen ist (Ladegeschwindigkeit ≈7 km / h).
Wenn Sie es über eine NEMA 14-50-Steckdose aufladen, dauert das Aufladen 0-100% (Ladegeschwindigkeit ≈29 km / h) 13 h 44 min.
Wenn Sie es an einem Tesla Supercharger oder einer anderen DC-Ladestation aufladen, kann die Autobatterie bis zu 350 kW Leistung aufnehmen. Die durchschnittliche Laderate wird jedoch gesenkt, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Darüber hinaus können nicht alle Stationen solchen Strom erzeugen. Im besten Fall können Sie Ihr Audi e-tron GT-Konzept in 40.714285714286 Minuten mit 0-100% aufladen.
Wir empfehlen Ihnen, den EV Compare-Laderechner zu verwenden, um die Ladezeit und die Kosten für Elektrofahrzeuge abzuschätzen.

Was ist die Ladekapazität des Audi e-tron GT Konzepts?

Das Gesamtladevolumen des Fahrzeugs bei ausgeklappten Sitzen beträgt 453 l.

Welchen Antriebsstrang hat das Audi e-tron GT-Konzept?

Das Fahrzeug verfügt über eine 95 kWh Traktionsbatterie, die zwei Permanentmagnet-Elektromotoren an der Hinter- und Vorderachse antreibt.
Die Motoren erzeugen eine kombinierte Leistung von 582 PS / 434 kW Leistung und N / A Nm Drehmoment.
Dadurch erreicht das Auto in 3,5 s eine Geschwindigkeit von 0 bis 100 km / h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km / h.
Vier Türen, vier Sitze mit einem Radstand von 2,90 Metern – im Innenraum bietet das Audi e-tron GT-Konzept eine große Portion Alltagstauglichkeit bei gleichzeitig hervorragendem Qualitätsgefühl. Das Funktionszentrum des Innenraums befindet sich vorne links und ist sichtbar auf den Fahrersitz ausgerichtet. Die Mittelkonsole, der große Touchscreen im oberen Bereich und die Linie von Türschiene und Cockpit rahmen den Arbeitsplatz des Fahrers perfekt ein und integrieren den Fahrer ergonomisch perfekt in die Bedienelemente und das Infotainment des Audi e-tron GT. Die Mittelkonsole und das freistehende Kombiinstrument scheinen zu schweben. Helle Farben im oberen Bereich des Cockpits und die allmählich dunklere Abstufung bis zum Boden erzeugen den Eindruck einer klaren Breite. Vom Motorsport inspirierte Sportsitze in beiden Sitzreihen bieten optimalen Seitenhalt auch bei Kurvenfahrten mit hoher Geschwindigkeit.

Mit zwei Gepäckräumen bietet das Audi e-tron GT-Konzept viele Möglichkeiten für einen Gran Turismo. Hier nutzt es seinen Konzeptvorteil als Elektroauto mit kompakten Antriebseinheiten voll aus. Das Heck mit seiner großen Heckklappe bietet ein Gepäckvolumen von bis zu 450 Litern. Unter der Haube befinden sich zusätzliche 100 Liter Fassungsvermögen.

Leistung und Reichweite: der Antrieb

434 Kilowatt (590 PS) Systemleistung – das ist eine beeindruckende Zahl für das Potenzial des vollelektrischen Antriebs. An der Vorder- und Hinterachse sind separate Elektromotoren angebracht. In beiden Fällen handelt es sich um permanent erregte Synchronmotoren.

In Zukunft sollte das Fahrzeug in etwa 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km / h beschleunigen, bevor es in etwas mehr als 12 Sekunden auf 200 km / h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 240 km / h geregelt, um die Reichweite zu maximieren.

Die Reichweite des Concept Cars beträgt über 400 Kilometer (248,5 Meilen), bestimmt nach dem neuen WLTP-Standard. Die benötigte Antriebsenergie stammt von einem Lithium-Ionen-Akku mit einem Energiegehalt von mehr als 90 kWh, der bei seiner flachen Ausführung den gesamten Unterbodenbereich zwischen Vorder- und Hinterachse einnimmt.

Reduziert Ladezeiten: 800-Volt-Ladesystem

Der Akku im Audi e-tron GT-Konzept kann auf verschiedene Arten aufgeladen werden: über ein Kabel, das hinter der Klappe im linken Frontflügel angeschlossen ist, oder durch berührungslose Induktion mit Audi Wireless Charging.
Mit einer Ladeleistung von 11 kW kann das Audi e-tron GT-Konzept bequem über Nacht vollständig aufgeladen werden.
Das kabelgebundene Laden ist viel schneller, da das viertürige Coupé mit einem 800-Volt-System ausgestattet ist. Dies reduziert die Ladezeiten im Vergleich zu herkömmlichen Systemen, die derzeit verwendet werden, erheblich. Das Aufladen des Akkus auf 80 Prozent seiner Kapazität dauert somit etwa 20 Minuten und bietet erneut eine WLTP-Reichweite von mehr als 320 Kilometern. Das e-tron GT-Konzept kann jedoch auch an Ladestationen mit niedrigeren Spannungen aufgeladen werden, wodurch der Fahrer Zugang zum

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)