2021 Mercedes EQA: Erscheinungsdatum, Preis, technische Daten

Der 2021 Mercedes EQA ist ein vollelektrisches Kompaktmodell aus der kommenden EQ-Reihe. Die Produktion wird voraussichtlich im Zeitraum 2020-2021 beginnen.

2021 Mercedes EQA DESIGN

Die Concept EQA ist ein weiteres Beispiel für die logische Weiterentwicklung der Designsprache Idual Purity: Scharfe Kanten und Linien wurden erheblich reduziert. Ein Beispiel für die neue elektrische Ästhetik ist die Lichttechnologie mit Laserfasern.

Sehen Sie andere Elektroautos!

2021 Mercedes EQA

Hier ist ein laseraktiviertes Medium in die Mitte eines Glasfaserkabels eingebettet. Das auffällige spiralförmige Lichtsiegel unterstreicht das elektrische Konzept, sein Design erinnert an die Kupferwicklungen eines Elektromotors und die Animation visualisiert elektrische Impulse.

PERFORMANCE

Zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung, die dank skalierbarer Batteriekomponenten auf über 200 kW gesteigert werden kann, und ein permanenter Allradantrieb sorgen für eine beeindruckende dynamische Leistung. Die beiden Antriebsprogramme „Sport“ und „Sport Plus“ bieten eine unterschiedliche Drehmomentverteilung von vorne nach hinten und ermöglichen die Auswahl individueller Antriebseigenschaften.

LADEN

Der Concept EQA kann über Induktion oder Wallbox aufgeladen werden und ist auch zum schnellen Aufladen bereit. Die Vision für die Nutzung öffentlicher Ladestationen ist „nahtloses Laden“: Dieser auf Mercedes me basierende Service erleichtert das Laden und Bezahlen an verschiedenen Ladestationen.

Was ist die reale Reichweite des 2021 Mercedes EQA-Konzepts?

Die reale Reichweite (Stadt + Autobahn) im Sommer beträgt 190 Meilen.
Die reale Reichweite (Stadt + Autobahn) im Winter beträgt ≈160 mi.
Die tatsächlichen Zahlen können je nach Wetterbedingungen und Fahrstil erheblich abweichen.

Was ist der Ladeanschlusstyp des 2021 Mercedes EQA-Konzepts?

Die europäische Version des Fahrzeugs verfügt über einen CCS | Type2-Ladeanschluss.
Die US-Version des Autos verfügt über einen CCS | Type1-Ladeanschluss.

Wo kann ich das 2021 Mercedes EQA-Konzept aufladen?

Erstens können Sie es zu Hause aus einer normalen Steckdose aufladen.
Zweitens können Sie es an jeder Wechselstrom-Ladestation mit dem entsprechenden Ladekabel aufladen.

Was ist die Ladekapazität des 2021 Mercedes EQA-Konzepts an Bord?

Das Bordladegerät des Autos kann bis zu 11 kW aufnehmen.

Wie lange dauert es, bis das 2021 Mercedes EQA-Konzept vollständig aufgeladen ist?

Wenn Sie es über eine normale NEMA 5-15-Steckdose aufladen, dauert es 37 Stunden und 02 Minuten, um es zu 0-100% aufzuladen (Ladegeschwindigkeit ≈5 mph).
Wenn Sie es über eine NEMA 14-50-Steckdose aufladen, dauert es 8 Stunden und 41 Minuten, bis es zu 0-100% aufgeladen ist (Ladegeschwindigkeit ca. 23 Meilen pro Stunde).
Wenn Sie es an einem Tesla Supercharger oder einer anderen DC-Ladestation aufladen, kann die Autobatterie bis zu 100 kW Leistung aufnehmen. Die durchschnittliche Laderate wird jedoch gesenkt, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Darüber hinaus können nicht alle Stationen solchen Strom erzeugen. Im besten Fall können Sie Ihr Mercedes EQA-Konzept in 90 Minuten zu 0-100% aufladen.
Wir empfehlen Ihnen, den EV Compare-Laderechner zu verwenden, um die Ladezeit und die Kosten für Elektrofahrzeuge abzuschätzen.

Was ist die Ladekapazität des 2021 Mercedes EQA-Konzepts?

Das Gesamtladevolumen des Fahrzeugs bei ausgeklappten Sitzen beträgt ft3.

Welchen Antriebsstrang hat das 2021 Mercedes EQA-Konzept?

Das Fahrzeug verfügt über eine 60-kWh-Traktionsbatterie, die zwei Permanentmagnet-Elektromotoren an der Hinter- und Vorderachse antreibt.
Die Motoren erzeugen eine kombinierte Leistung von 268 PS / 200 kW Leistung und 369 lb-ft Drehmoment.
Dies ermöglicht es dem Auto, in 4,8 s 0-60 Meilen pro Stunde zu erreichen und eine Höchstgeschwindigkeit von 124 Meilen pro Stunde zu erreichen.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(2 stimmen, im mittleren: 5 von 5)